> MEDIZINISCHE MESOTHERAPIE
WIRKUNG
VERFAHREN
ANWENDUNGEN 
IN UNSERER PRAXIS
HAARAUSFALL - BEHANDLUNG
(MESOHAIR)
> NEUES
> KOSTEN
> FALTENBEHANDLUNG
> ÜBER UNS
> KONTAKT
> ANFAHRT/ANREISE
> IMPRESSUM
> HOME

MEDIZINISCHE MESOTHERAPIE

 Für uns bedeutet Freude,
keine Schmerzen im körperlichen Bereich und
im seelischen keine Unruhe zu verspüren
(Epikur)

WIRKUNG

Die Menge der verabreichten Medikamente ist zwar im Milligramm sehr gering, jedoch potenziert sich die Wirksamkeit durch die Kombination verschiedener Arzneien und durch die gezielte, lokalisierte Art der Anwendung. Das entstehende Hautdepot sichert einen schnellen und anhaltenden Therapieeffekt, die Behandlungsintervalle sind dementsprechend lang, in der Regel 1-2x wöchentlich. Als Medikamente werden je nach Bedarf Substanzen gegen Schmerzen, Vitamine, Enzyme, durchblutungsfördernde, gefäßerweiternde und muskelentspannende Mittel einzeln oder als Kombination eingesetzt. Kortisonhaltige Substanzen  werden in der Mesotherapie grundsätzlich nicht verwandt.

Die Präparate werden grundsätzlich verdünnt. In einer, je nach Präparat unterschiedlichen Konzentration, sollen sie ihre Wirkung maximal entfalten, aber durch die Verdünnung die Haut nicht belasten. Im Mischverhältnis von Wirkstoff und Verdünnung spiegelt sich die Erfahrung des Mesotherapeuten wieder.